Keramik-Füllungen und Kronen  CEREC®-Verfahren

Zahnfüllungen aus Keramik

  • Wünschen Sie sich schöne zahnfarbene, höchst ästhetische Füllungen? Und möchten Sie diese in einer einzigen Behandlungssitzung bekommen?
  • Möchten Sie auf den Abdruck und das Provisorium verzichten?
  • Bevorzugen Sie ein metallfreies und biokompatibles Material?

Ein computergestütztes Verfahren macht das möglich. Das ist ein Verfahren zur Herstellung von vollkeramischen Füllungen, Teilkronen und Kronen im Front- und Seitenzahnbereich. 

 

Kronen aus Keramik

Klassische Kronen werden normalerweise aus Metallkeramik angefertigt. Und es ist bekannt, dass das Zahnfleisch mit dem Alter zurück geht, was zur Folge hat, dass Metallränder sichtbar werden könnten.

 

Heutzutage ermöglicht ein computergestütztes Verfahren Kronen aus reiner Keramik. Sie sind nicht nur schön, sondern auch metallfrei und körperverträglich. Was auch wichtig ist: Die Keramik verfärbt sich nicht und behält ihre Farbe lange Zeit.

 

Behandlung in 5 Schritten

  1. Vor der Behandlung klären wir Sie ausführlich über alle Vorteile auf
  2. Nach der Entfernung der Karies oder der alten Amalgam-Füllung wird mit einer Spezialkamera eine dreidimensionale Aufnahme Ihres Zahnes erstellt
  3. Am Bildschirm der Aufnahmeeinheit wird Ihre Zahnrestauration konstruiert
  4. Eine Schleifeinheit schleift Ihre Füllung aus einem Keramikblock heraus
  5. Die fertig geschliffene Restauration wird direkt in Ihren Zahn eingesetzt  

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  •       In nur einer Behandlungssitzung
  •       Ohne Abdruck
  •       Ohne Provisorium
  •       Metallfrei
  •       Höchst ästhetisch
  •       Günstigerer Preis

 

 

Dank modernster CAD/CAM-Technologie ist das möglich. Diese Behandlung spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld: Da kein Abdruck, Provisorium, Zahntechniker und kein zweiter Termin notwendig sind, können solche Füllungen preisgünstiger angefertigt werden. Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie persönlich.

 

** Cerec ist eine eingetragene Marke der Firma Sirona

Auf der nächsten Seite erfahren Sie, welche Amalgamalternativen es gibt.