Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

 

 

Trotz der aktuellen Corona-Pandemie besteht bei Ihrer zahnärztlichen Behandlung kein erhöhtes Risiko. Denn Zahnärzte arbeiten seit jeher mit hohen Hygienestandards. Infektionsschutz in Zahnarztpraxen ist täglich gelebte Vorsorge.

 

Dennoch besteht präventiv in unseren Praxisräumen bis auf Weiteres eine generelle Maskenpflicht. Zu Ihrem und zum Schutz des zahnmedizinischen Personals. 

  

Auf Grund des 1,5 m - 2 m Abstandes können sich zur Zeit nur max. 2 Personen im Wartezimmer aufhalten. Wir bitten deshalb die Begleitpersonen, die Praxisräume nur in Ausnahmefällen zu betreten, z.B bei der Behandlung von Kleinkindern oder unbedingt erforderlichen Dolmetschens. 

 

Sollten Sie einen Behandlungstermin bei uns vereinbart haben und Erkältungssymptome feststellen, so setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch unter 08234 2005 in Verbindung. Mehr dazu unter Aktuelles Corona

 

 Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Ihr Dr. Rainer Hillebrand

Zahnarzt in Bobingen

 


Zähne erhalten - durch mikroskopische Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

 

 

 


Worauf es bei Zahnersatz ankommt

Sie selbst tun gut daran, an Ihren Zahnersatz hohe Ansprüche zu stellen. Denn er muss für sie dasselbe leisten wie Ihre eigenen Zähne. Wir bieten Ihnen deshalb hochwertige Lösungen- präzise gefertigt und exakt eingepasst - mit besonders körperverträglichen und haltbaren Materialien und Legierungen.  

 

Für festsitzenden Zahnersatz sind z.B. Goldlegierungen ein bewährter und sehr lange haltbarer Werkstoff. Ebenso sicher, besonders körperverträglich und zugleich ästhetisch anspruchsvoll, sind Keramik-Versorgungen. Kunststoff wird trotz moderner Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren nur für herausnehmbaren Zahnersatz verwendet.

 

Metallfreie Frontzahnkronen aus Keramik sind sehr passgenau, körperverträglich und durch die, dem natürlichen Zahn entsprechende, Lichtbrechung nahezu unsichtbar.

Implantate - sicher und bewährt

Implantate sind für viele Menschen der sicherste und "natürlichste" Zahnersatz. Durch seine feste Verankerung wird Zahnersatz auf Implantaten weder von Ihnen noch anderen bemerkt. Sie können wieder kraftvoll zubeißen, unbeschwert sprechen und lachen - ohne Einschränkung. 

Ist Amalgam noch zeitgemäß?

Die medizinische und öffentliche Diskussion um Amalgam als Füllungsmaterial ist immer noch aktuell. Fest steht: Amalgam hat Vor- und Nachteile. In vielen Fällen gibt es aber bessere Lösungen. Gerne informieren wir Sie ausführlich über alternative Versorgungen aus Keramik, Gold oder Komposite

 

Mit ausgewählten, farbgeschichteten Kompositfüllungsmaterialien können bei kosmetischen Korrekturen unschöner Frontzahnlücken oder verfärbten Frontzahnfüllungen ebenfalls ästhetisch sehr ansprechende Ergebnisse erzielt werden. 

 

Die Aufhellung von natürlichen, füllungsfreien Zähnen ist durch ein spezielles Bleichverfahren (Bleaching)-Zahnaufhellung möglich. 

Unsere Partner

Zahntechnischer Meisterbetrieb Singold Dental www.singolddental.de

MKG am Vincentinum Dr. Dr. Stefan Mayr www.mkg-vincentinum.de

MKG Jakob Heinz Augsburg www.oralchirurg-heinz.de

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastische Operationen MKG Dr. Hilscher Friedberg www.mkg-friedberg.de

Praxis für Implantologie Dr. Bayer, Dres. Kistler, Elbertshagen, Neugebauer Landsberg am Lech www.implantate-landsberg.de

Praxis für Endodontie Dr. Vahedi Augsburg www.vahedi.de

Facharzt für Kieferorthopädie KFO Dr. Tänzer Königsbrunn

Facharzt für Kieferorthopädie KFO Dr. Holzmüller Schwabmünchen www.kfo-holzmüller.de