Regelmäßige Prophylaxe beim Zahnarzt schützt vor Karies, Parodontose und Mundgeruch

Mehr Zahngesundheit und Lebensqualität für Sie
Mehr Zahngesundheit und Lebensqualität für Sie

Die meisten Menschen lachen gern - und Sie? Menschen mit einem strahlenden Lächeln haben "das gewisse Etwas", sie wirken spontan sympathisch, selbstbewusst und signalisieren Vitalität.

 

Diese attraktive Ausstrahlung und Sicherheit möchten wir Ihnen erhalten. Und nicht nur das. Denn gesunde Mundverhältnisse sind die beste Voraussetzung für einen gesunden Körper! 

Vorsorge-Programm für Kinder und Jugendliche

Fissurenversiegelung-Schutz für Kinderzähne
Fissurenversiegelung-Schutz für Kinderzähne

Süße Speisen, Getränke und häufig nachlässiges Putzen erhöhen die Gefahr für Karies ("Zahnlöcher"). Die Bakterien in der Mundhöhle produzieren Säure, die den Zahnschmelz zerstört. Es gibt nichts Unangenehmeres als Zahnschmerzen, die oft schlaflose Nächte nicht nur für die Kinder, sondern auch für deren Eltern bereiten.

 

Damit Ihre Kinder gesunde Zähne ein Leben lang haben, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite beim Vorsorge-Programm für Kinder und Jugendliche.

 

 

Professionelle Zahnreinigung für Erwachsene

Mehr Lebensqualität mit Professioneller Zahnreinigung
Mehr Lebensqualität mit Professioneller Zahnreinigung

Alle Beschwerden in der Mundhöhle (z. B. Karies, Zahnfleischentzündung, Mundgeruch) werden durch Bakterien verursacht.

Viele Menschen müssen sich ihr Leben lang gegen diese Folgen behandeln lassen. Doch das können Sie und wir gemeinsam durch unsere Professionelle Zahnreinigung verbessern.

 

 

 

 

 

Zahnpflege in der Schwangerschaft

Putzen für zwei
Putzen für zwei

Schwangere Frauen legen Wert auf eine gesunde Lebensweise, und fast alle nutzen die Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt.

 

Was viele nicht wissen: Auch eine sorgfältige Mundhygiene ist sehr wichtig, denn Zahnfleischentzündungen erhöhen das Risiko für eine Frühgeburt. Vorsorgetermine in der Schwangerschaft: Den Zahnarzt nicht vergessen!

Gesunde Zähne trotz Diabetes

 

Wer folgende Symptome hat wie:

 

  •  Müdigkeit,  
  •  starken Durst, 
  •  häufigeres Wasserlassen, 
  •  Juckreiz, 
  •  eine Beeinträchtigung der Sehfähigkeit, 
  •  verminderten Speichelfluss
  •  einen unangenehmen Mundgeruch

denkt nicht in erster Linie an einen Zahnarztbesuch. Denn der sog. "Alterszucker" entwickelt sich schleichend über viele Jahre - oft bleibt er daher lange Zeit unbemerkt. Doch schon im frühen Stadium greift der überschüssige Zucker im Blut vor allem Nerven, Nieren und Gefäße an, aber auch die Zahngesundheit ist bedroht.

 

Lesen Sie jetzt mehr über Zahnpflege bei Diabetes.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie, wie Sie die Zähne Ihrer Kinder vor Karies schützen können.